CO2-Reduktion

Der "grüne" Faktor

Wir reduzieren die CO2-Emission der Schifffahrt. Weltweit & nachhaltig mit über 5 Mio. to CO2-Einsparungen jährlich.

Nach einer aktuellen Studie verbraucht die internationale Frachtschifffahrt ca. 280 Millionen Tonnen Treibstoff. Die jährliche Kohlendioxid-Emission der weltweiten Handelsschifffahrt erreichte im Jahre 2007 1.12 Milliarden Tonnen. Der ständig wachsende internationale Schifffahrtshandel und der damit verbundene Treibstoffkonsum wird die CO2-Emission für Schiffe um 30% bis zum Jahre 2020 ansteigen lassen.

Durch den Anbau einer Schneekluth Düse entsteht bei einem 2.500 TEU Containerschiff ein Leistungsgewinn von ca. 950 kW pro Stunde. Dies entspricht einer Brennstoffeinsparung von 4 to täglich. 1 kg Schiffstreibstoff verursacht ca. 2,98 kg CO2-Emission. Durch 4.000 kg Treibstoffeinsparung täglich ergibt sich eine Emissionseinsparung von ca. 12 to pro Tag und Schiff.

Weltweit sind bisher über 1.800 Schiffe mit der WED ausgerüstet. Das entspricht einer CO2-Emissionseinsparung von mehr als 5 Mio. to jährlich.
Diese Einsparung entspricht der CO2-Emission des Straßenverkehrs des Landes Schleswig-Holsteins im Jahre 2015.

Im Vergleich zu der gesamten CO2-Emission die bundesweit durch den Straßenverkehr verursacht wird, werden durch den Einsatz der WED bereits 11 "autofreie" Tage im Jahr realisiert!

 

 

Schneekluth WED vs. Windkraft

Bei einem guten Windstandort erzeugt eine Anlage jährlich umgerechnet 2.000 Volllaststunden Strom. Die Jahresproduktion einer Anlage mit einem Megawatt Leistung erzeugt demnach zwei Mio. Kilowattstunden. Die Kosten für die Herstellung einer solchen Anlage beträgt ca. 1.000.000,00 €.

Ein Durchschnittshaushalt verbraucht jährlich 3.500 kWh Strom. Somit deckt die Windkraftanlage den Verbrauch von 571 Haushalten. Durch die Brennstoffeinsparung der Schneekluth Düse von 4 to täglich entsteht ein Leistungsgewinn von ca. 22.800 kW pro Tag. Die durchschnittliche Einsatzdauer pro Schiff im Jahr beträgt ca. 300 Tage. 22.800 kW x 300 Tage = 6,8 Megawatt jährlich. Dies entspricht dem Verbrauch von mehr als 1.900 Haushalten - also mehr als dem 3-fachen einer Windkraftanlage.

Für die Kosten von nur einer Windkraftanlage aus dem o. g. Beispiel können 11 Schneekluth Düsen hergestellt werden. Damit können pro Jahr 13.200 to Kraftstoff und 39.300 to CO2-Emission eingespart werden.

 

Entscheiden Sie sich jetzt für eine saubere Zukunft!